Hochzeitstermine 2018

Dein bester Hochzeitstermin für das Jahr 2018 

Bild: pixabay.com

Das Datum einer Hochzeit bleibt dem Brautpaar immer in Erinnerung. Jedes darauf folgende Jahr feiert man in Erinnerung schwelgend den Hochzeitstag. Manche Paare möchten dafür ein Datum mit schönen Zahlen, manchen ist vor allem das Wetter wichtig. Doch bei dem Hochzeitstermin gibt es noch mehr Dinge zu beachten. Wir haben eine kleine Übersicht sowie Tipps für das passende Datum:

Schöne Daten

Beim Hochzeitsdatum sind vor allem Daten beliebt, bei denen eine Zahl so oft wie möglich vorkommt. Nimmt man das Jahr 2018, lassen sich dafür so einige finden: Zunächst bietet sich der 18. jedes Monats an. Der perfekte Termin ist demnach Samstag, der 18.08.2018. Wer Winterhochzeiten mag, kann auch Sonntag, den 18.02.2018 wählen. Im darauffolgenden Monat ist der 18.03.2018 ebenfalls ein Sonntag. Auch der 18.05.2018 bietet sich als Freitag für ein Hochzeitsdatum an. Desweiteren gibt es die Acht im Datum am Sonntag, den 08.04.2018, am Freitag, den 08.06.2018, am Sonntag, den 08.07.2018, und am Sonntag, den 08.09.2018.

Daneben sind die ganz normalen Schnapszahlen im Hochzeitsdatum wie jedes Jahr beliebt. Hier bietet sich Samstag, der 05.05.2018, Samstag, der 07.07.2018, und Sonntag, der 09.09.2018, an.

Das perfekte Wetter

Wer keine Winterhochzeiten mag, wünscht sich meist ein schönes, sommerliches Wetter an seinem Hochzeitstag. Je mehr Sonne scheint, desto besser ist es für die Feier. Im April und Mai ist es bei uns in Franken meist wechselhaft, hier ist Glück oder Pech haben angesagt. Es kann ein schöner Frühlingstag mit viel Sonnenschein werden – oder auch den ganzen Tag durchregnen. Zuverlässiger werden die Wetteraussichten schon ab Juni bis Juli. Hier haben wir, wie auch in diesem Jahr, die meisten Sonnenstunden und warmen Temperaturen.

 Ab August ist es schon wieder möglich, dass es wechselhaft wird. Meist fällt der Monat kühler aus als die vorhergegangenen. Der September hat noch einige warme Tage in petto, in dem Monat kann es aber auch schon herbstlich werden. Eine 100-prozentige Sicherheit gibt es für das Brautpaar nie – ein bisschen Glück ist immer dabei.

Veranstaltungen und Events

Ein weiterer Punkt, wenn es um die Auswahl des Hochzeitstermins geht, sind die zahlreichen Veranstaltungen bei uns in der Region. Es will schließlich niemand, dass die Gäste lieber zu den Festen gehen, anstatt auf die Hochzeit. Auch in Sachen Verkehr und Anfahrt kann es rund um die Veranstaltungen schwierig werden. Konkret sprechen wir hier zum Beispiel von der Bergkirchweih in Erlangen, die nächstes Jahr vom 17. bis 28.05.2018 ist. In Würzburg wird vom 31.05. bis 03.06.2018 das 30. Jubiläum des Africa Festivals gefeiert. Zudem möchten Rock-Fans höchstwahrscheinlich das Festival „Rock im Park“ in Nürnberg vom 01. bis 03.06.2018 nicht verpassen.

„Bamberg zaubert“ ist im kommenden Jahr am dritten Juli-Wochenende und liegt damit genau in der beliebtesten Hochzeitszeit. Auch das Samba-Festival in Coburg wird in diesem Zeitraum, vom 13. bis 15.07.2018  gefeiert. Das beliebte Annafest in Forchheim ist vom 20.07. bis 30.07.2018. Und falls es nicht wieder an der Planung scheitert, soll im August 2018 - nach einem Jahr Unterbrechung - wieder die Sandkerwa in Bamberg stattfinden.

Achtung: WM 2018

Ganz wichtig zu beachten ist auch, dass im nächsten Jahr wieder die Fußball-Weltmeisterschaft stattfindet. Wenn Deutschland spielt oder das Finale übertragen wird, möchten das wohl der Bräutigam sowie viele der Gäste nicht verpassen. Die WM 2018 findet vom 14.06. bis 15.07. statt. Das große Finale ist am Sonntag, den 15.07.2018 und damit ein potentieller Hochzeitstag. Das Spiel um Platz 3 ist einen Tag vorher.

Wie man sieht, ist bei der Auswahl des Hochzeitsdatums einiges zu beachten. Aber schließlich erinnert sich das Brautpaar jedes Jahr erneut an das gemeinsame Fest zurück – und da soll alles glatt gelaufen sein.

 

Autor: Annika Seidel

Der Korb für den Notfall

Vielleicht habt ihr noch nie etwas von einem Notfallkörbchen gehört. Allerdings kann dieses für eure Gäste die Rettung sein, wenn sie selbst nicht alles dabei haben. Wir haben einmal ausprobiert, ein solches Körbchen zu erstellen.

Hochzeit planen – Wie lange zuvor beginnen?

Ihr habt „Ja“ gesagt? – Schade. Nicht wegen eurem/r wunderbaren Partner/in, sondern wegen dem Planungsstress, der nun auf euch zukommen wird. Aber keine Sorge. Das wird schon.

Die Weihnachtshochzeit

Der Dezember naht und mit ihm die Hochzeiten im Winter und rund um Weihnachten. Manch einer entscheidet sich auch für eine Hochzeit direkt an Heiligabend. Wir haben ein paar Ideen für eine Hochzeit in der Adventszeit.

Die Herbsthochzeit

Die Blätter wirbeln durch die Luft, mittendrin das Brautpaar, das sich küsst. Ein kleiner Klick und schon ist dieser Moment für die Ewigkeit festgehalten. Ihr wollt unbedingt im Herbst heiraten? Dann los!

Die 10 besten Spartipps

Hochzeiten sind immer teuer? Das muss nicht sein. Damit der schönste Tag im Leben auch mit kleinem Budget unvergesslich für Euch wird, findet Ihr hier wertvolle Tipps, wie Ihr Kosten sparen könnt, ohne auf ein wunderschönes Fest zu verzichten.

Der Gast und die Liste

Hochzeit – eigentlich ein schönes Ereignis. Wäre da nicht die Planung und die große Frage: Wen laden wir ein?

Hochzeit und Taufe verbinden

Nun, Sie wissen es sicher schon: Trauung und Taufe ergibt Traufe. Eine Veranstaltung, währenddessen nicht nur ein Paar getraut, sondern auch gleichzeitig deren Kind getauft wird.

Schwanger heiraten

Was früher eher selten war, ist heute keine Seltenheit mehr: Auch schwangere Frauen treten öfter vor den Altar. Doch gibt es dabei ein paar Dinge, die beachtet werden sollten.

Regen bei der Hochzeit?

Hochzeit und Regen – zwei Dinge, die nicht so gerne in Zusammenhang gebracht werden. Bei eurem großen Tag wird das Wetter auf jeden Fall schlecht? Super! Dann habt ihr wenigstens eine Ausrede dafür, eure knalligsten Gummistiefel zu tragen.

Die größten Fehler bei der Feier

Der große Tag ist gekommen – in nur wenigen Stunden werdet Ihr vor den Traualtar treten und gemeinsam einen neuen Lebensabschnitt beginnen. Damit Euer Hochzeitstag nicht im Chaos endet und ihr diesen besonderen Tag stressfrei genießen könnt, geben wir Euch hier ein paar hilfreiche Tipps, wie Ihr die größten Fehler bei der Organisation Eurer Hochzeit vermeiden könnt. 

So wird Eure Hochzeit zum Erlebnis für alle (Gast)Kinder

Denkt bei der Organisation Eures großen Tages auch an die Kinder. Denn während sich Erwachsene stundenlang unterhalten, wird den kleinen Gästen schnell langweilig. Aber mit ein paar kleinen Kniffen gelingt es Euch, den eingeladenen Kindern einen grandiosen Tag zu bescheren.

Die Blumenkinder

Sie sind meist die Süßesten unter den Hochzeitsgästen: die Blumenkinder. In ihren Kleidern und Anzügen sind sie der Hingucker – natürlich neben dem Brautpaar selbst. Fragen rund um das Thema Blumenkinder beantworten wir hier.

Die Mottohochzeit

Eine klassische Hochzeit ist nicht jedermanns Sache. Warum also keine Mottohochzeit planen? Der Phantasie sind dabei kaum Grenzen gesetzt! Im Trend sind insbesondere schräge Themen, inspiriert durch Videospiele, Filme und Fantasy Romane. Ein amüsantes Fest der Liebe, bei dem es garantiert witzig und nicht langweilig wird. Die fünf schrägsten Mottos als Inspiration für ihre Hochzeit haben wir im Folgenden für Si...

Der Ehering - Ein Schmuckstück für die Ewigkeit

Dem Ehering kommt bei Eure Hochzeit eine besondere Rolle zu. Er hat kein Anfang und kein Ende und symbolisiert somit Eure ewige Liebe. Nachdem es bei der Trauzeremonie im Mittelpunkt stand, begleitet Euch dieses Schmuckstück ein Leben lang. Deshalb solltet Ihr bei der Auswahl Eurer Eheringe zum einen auf eine gute Qualität und zum anderen auf eine optimale Passform sowie einen zeitlosen Stil achten.

Die Fotobox - ein unvergessliches Erlebnis!

Die „Blitzbude“ ist eine wahnsinnige Stimmungskanone und wird euren Hochzeitsgästen großen Spaß machen. Das Beste daran ist: ihr werdet unvergessliche Erinnerungen von eurem großen Tag haben!

Das Hochzeitsauto

Limousine oder Kutsche – oder doch lieber ein Motorrad? Das Hochzeitsgefährt gehört zum großen Tag. Worauf man achten muss, verraten wir euch hier.

Im Bauch verbreitet sich ein stetes Kribbeln der Aufregung, die Freude ist allgegenwärtig und malt die Welt in bunten Farben aus. Endlich hat der Partner Ja gesagt, die Verlobung ist geglückt. Nun steht der nächste große Schritt an. Der Entschluss, den Partner endlich zu heiraten, ist ein einzigartiges Erlebnis. Nach der Verlobung ist die eigene Hochzeit einer der schönsten Momente im Leben eines jeden Menschen.
Doch zu den emotionalen Luftsprüngen gesellt sich auch die eine oder andere Angst vor der Trauung. Mit einer Hochzeit ist nicht nur das Glück und die Freude verbunden, sondern auch eine Menge Aufwand. Die Kirche möchte gebucht, die Messe organisiert, das richtige Brautkleid gefunden und zu guter Letzt auch noch die Flitterwochen organisiert werden. Viele junge Paare scheuen den Schritt der Eheschließung aus Angst vor den Hindernissen auf dem Weg zur Trauung. Eine Angst, die leicht unbegründet bleiben kann. Ob in der romantischen Burg Wildenau, im imposanten Schloss Callenberg, oder traditionell in der Kirche - wir sorgen dafür, dass Sie Ihren Hochzeitstraum verwirklichen können. Neben vielen Tipps rund um den schönsten Tag, finden Sie bei uns eine große Auswahl an Fotografen, Juwelieren, und Allem, was sonst noch zur perfekten Trauung dazugehört, so dass für Sie mehr Zeit für die Planung der Flitterwochen bleibt. Wenn dann endlich der große Tag der Hochzeit gekommen ist, bleiben keine Eventualitäten.

Augenblick der Hochzeit

Der tiefe Blick in die Augen des Partners, wenn der lang ersehnte Augenblick gekommen ist und man sich vor dem Traualtar die Ringe überstreift, ist mit keinem Geld der Welt zu bezahlen. Mit dem Ja-Wort erreicht die Trauung ihren Höhepunkt, die Hochzeit ihr Ziel, und das Fest der tobenden Gefühle kennt keine Grenzen mehr. Das sanfte Lächeln im Gesicht des Anderen, das vom unbeschreiblichen Glück der gemeinsamen Zeit erzählt, bleibt auf ewig ein Bestandteil gemeinsamer Erinnerung. Nach der Trauung gehört zu jeder Hochzeit ein Fest. Verwandte bieten Scherze und kleinere Späße dar, Bilder gemeinsamer Erlebnisse und der eigenen Vergangenheit werden an die Wand geworfen. Man lacht zusammen und genießt die Freude des Augenblicks. Der Tag der Trauung schreitet voran und langsam versinkt die Sonne hinter dem Horizont. Im goldenen Licht der letzten Abendstunden wird es Zeit für den Hochzeitstanz. Das leichte Gleiten im sanften Rhythmus der Melodie lässt das Brautkleid sachte aufwirbeln. Am Finger spürt man ein ungewohntes Gewicht: Einen Ring mit einem kleinen Edelstein, ein persönliches Symbol der Zusammengehörigkeit und des gemeinsamen Wachsens in der Vergangenheit wie auch in Zukunft. Auf dem Hochzeitstisch steht eine fein verzierte Torte mit aus Marzipan und Zuckerguss gefertigten Miniaturen des Brautpaars, während der Catering-Service nur wenige Meter weiter ein Buffet aufgebaut hat, wie man es sonst nur aus romantischen Filmen kennt. Bis spät in die Nacht dauern die Feierlichkeiten der Hochzeit. Eine Eheschließung ist eben nicht sofort nach der Trauung zu Ende. Glücklich, aber erschöpft ist man froh, sich endlich in das gemeinsame Hotelzimmer zurückzuziehen und den Abend in romantischer Zweisamkeit ausklingen zu lassen.

Entspannung statt Stress vor der Trauung

Was sich wie ein unerfüllbarer Traum aus einem Liebesfilm anhört, ist in Wirklichkeit viel leichter als es scheint. Ganz von alleine geht es zwar nicht, aber mit unseren Tipps behalten Sie immer den Überblick. Eine Vielzahl von Anlaufstellen hilft Ihnen, Ihre ganz persönliche Traumhochzeit zu planen. Ob Standesamt, Juwelier, Brautkleider, Brautstrauß, Brautschuhe oder andere Anliegen, wir helfen Ihnen, an alles zu denken. Holen Sie sich Anregungen in unserem Hochzeitsmagazin und kreieren Sie Ihr ganz persönliches Highlight. Do it Yourself-Anleitungen helfen Ihnen dabei, das Risiko einer Kostenexplosion nicht eingehen zu müssen. Schritt für Schritt kommen Sie so dem Ziel näher, sodass Ihr Wunsch endlich Wirklichkeit wird. Anstatt sich vor dem vielleicht größten und schönsten Ereignis in Ihrem Leben zu fürchten, können Sie so entspannt und ohne Stress die Tage bis zur Trauung zählen. Mit wenigen Klicks erhalten Sie Informationen und Anregungen rund um Ihre Hochzeit und die anschließenden Flitterwochen, eine Übersicht an Dienstleistern inklusive.

Die Hochzeit zweier Menschen ist eines der denkbar wunderbarsten Ereignisse. Deswegen hat jeder Augenblick einer Eheschließung es verdient, als etwas ganz Besonderes im Gedächtnis zu bleiben. Als etwas, das auch noch im späten Alter ein freudiges Kribbeln im Bauch erzeugt, sobald man an seine Trauung zurückdenkt. Jedes Paar, das es wagt, diesen Schritt zu gehen, hat jede nur erdenkliche Unterstützung verdient, dass seine Hochzeit eine Traumhochzeit wird und aus der Eheschließung ein wahrhaftiger gemeinsamer Bund des Glücks hervorgeht. Lassen Sie uns dabei helfen, Ihre Träume zu verwirklichen.